Ernst-Barlach-Realschule plus und Fachoberschule Technik in Höhr-Grenzhausen

Die Anfänge einer Realschule in Höhr-Grenzhausen reichen bis ins 19. Jahrhundert zurück. 1965 wurde der Grundstein zur jetzigen Aulaarchitektur, dem Ursprungsgebäude der Schulen auf dem Scheidberg gelegt und mit Beginn des Schuljahres 1967/68 nahm die Staatliche Realschule dort ihren Lehrbetrieb auf. Anfang der 1970er Jahre entstanden die “Hauptschule am Tonberg”, das “Gymnasium im Kannenbäckerland” und die “Fachschulen für Keramikgestaltung und Keramiktechnik“. Die Schule trägt seit 1995 den Namen des berühmten Bildhauers und Schriftstellers Ernst Barlach (1870 bis 1938), der 1905 in Höhr als Lehrer an der Keramischen Fachschule tätig war.

WeiterlesenErnst-Barlach-Realschule plus und Fachoberschule Technik in Höhr-Grenzhausen

Goethe-Schule

Die Goethe-Schule ist mit 15 Klassen und 340 Schülern die einzige Grundschule unserer Stadt. Neben dem historischen Altbau und dem Schulneubau hat sie durch die Erweiterung zur Ganztagsschule eine Mensa mit Betreuungsräumen im alten Postgebäude dazu gewonnen.

WeiterlesenGoethe-Schule

Karte zentrieren
Routenplanung starten